Sie sind hier: Aktuell
< Vorheriger Artikel
Mittwoch, 29. Mai 13 um 11:01 Kategorie: Allgemeines
Von: Tim Kleefass

BelWü hat 5 Sterne im IPv6 RIPEness


IPv6 RIPEness Deutschland

IPv6 RIPEness Deutschland am 29.05.2013, http://ripeness.ripe.net/pies.html

Schon länger läuft das Projekt "IPv6 RIPEness" von RIPE (Réseaux IP Européens), das versucht die "IPv6 Bereitschaft" von LIRs (Local Internet Registry; lokale IP Adresse Vergabestellen) zu messen und bewerten. Pro erreichtem Kriterium wird ein Stern vergeben.

BelWü hatte schon lange die maximale "4-Sterne RIPEness" inne. Diese wurde vergeben, da BelWü alle Kriterien dafür erfüllt: BelWü hat eine IPv6 Netz (Allokation), das IPv6 Netz ist in der globalen Routingtabelle sichbar, wir haben ein route6-Objekt dafür und eine reverse DNS-Delegation.

Von RIPE wurde Mitte Mai der fünfte Stern eingeführt. Hier wird gemessen, ob tatsächlich IPv6 Verkehr vorhanden ist und ob dieser größer als 2% des gesamten Verkehrs ist. Und BelWü ist wieder dabei!

Dies verdanken wir nicht nur der eigenen IPv6 Entwicklung an BelWü-Servern und Workstations, sondern insbesondere aktiven BelWü-Teilnehmern, die schon IPv6 in Ihren Organisationen eingeführt haben. 

Leider ist das Verhältnis von IPv4 zu IPv6 nicht ganz so gut, wie die Statistik ausweist, da viele BelWü-Teilnehmer legacy IPv4 Adressen haben, die noch nicht in der BelWü-LIR gezählt werden. Wir hoffen, dass noch mehr BelWü-Teilnehmer IPv6 einführen und mehr und mehr Dienste auf IPv6 umstellen :-)