BelWü-Koordination
http://www.belwue.de/ueberuns/netz/sdh-betrieb/management.html
Letzte Aktualisierung: 13.08.2007 16:07




SDH und BelWü

Das SDH Netz besteht aus SDH Knoten der Firma Marconi vom Typ MSH 64 und SMA 16 und werden vom Rechenzentrum der Universität Karlsruhe betreut. Die Backbone Karten der SDH Geräte sind direkt auf die DWDM-Transponder des BelWü-Netzes geschaltet. Die SDH Knoten dienen dem Datenmultiplexing und der Bereitstellung von QoS Diensten.


Das SDH-Management

Das SDH-Management in Karlsruhe verwaltet das SDH-Netz. Dabei fallen folgende Aufgaben an:

  • Überwachung des SDH-Netzes.
  •  Konfiguration der Komponenten
  • Kontaktpflege mit den Firmen Tesion und Marconi.
  • Bereitstellung von SDH-Verbindungen für Projekte und Betrieb.
  • Verteilung von Wartungs- und Fehlermeldungen.
  • Ansprechpartner für die Rechenzentren der Universitäten in Baden-Würtemberg.
  • Weiterentwicklung des SDH-Netzes.

Die Netzstruktur des SDH-Netzes

Wartungs- und Fehlermeldungen

Wartungs und Fehlermeldungen werden auf der E-Mail-Liste

 sdh-betrieb@belwue.de verteilt. An diese Liste kann nur schreiben, wer dort auch geführt wird. Subscriptions-Requests bitte an sdh-betrieb-request (at) belwue.de

Kontakt sdh-manager (at) belwue.de, 01.05.2002 Daniel Thomé