BelWü-Koordination
http://www.belwue.de/produkte/dienste/mail/smtp.html
Letzte Aktualisierung: 22.10.2008 14:50



SMTP

E-Mail-Transport über das SMTP-Protokoll (externer Link) zum Mailserver des Teilnehmers. Erforderlich ist eine feste Internetverbindung (Standleitung, DSL). Der Mailserver des Teilnehmers muss mit einer statischen IP-Adresse aus dem öffentlichen BelWü Netzbereich erreichbar und permanent in Betrieb sein. Für Mailserver im Schulverwaltungsnetz (SVN) steht die SMTP-Mailversorgung nicht zur Verfügung.

Die zentralen BelWü-Mailgateways arbeiten als Pförtner und leiten den SMTP-Verkehr von Internet zum Mailserver des Teilnehmers weiter. In dieser Funktion wird der Mailverkehr auf Viren und Spam geprüft. Der direkte Zugang aus dem Internet zum SMTP-Server des Kunden ist gesperrt.

Der Mailversand erfolgt über den SMTP-Ausgangsserver mail.belwue.de (Port 25/tcp).

Nutzungsbedingungen

  • Das Transferlimit pro Nachricht beträgt 50 MByte. Bei Überschreitung der Maximalgröße wird der Mailtransport abgelehnt.

  • Der Nutzer verpflichtet sich, den SMTP-Ausgangsserver nicht für die Verbreitung von Informationen mit widerrechtlichem Inhalt, zur Belästigung anderer Nutzer oder zur Verbreitung unerwünschter Werbung (Spam) zu missbrauchen.